Loading...

Bodenbeläge in microcemento oder harz?

Was ist Microcemento oder ein Bodenbelag in Microcemnto und welcher Unterschied besteht zu einem Boden in Harz? Auf den ersten Blick scheinen sie sehr ähnlich zu sein, beide sind fugenlose Bodenbeläge. Aber in Wirklichkeit handelt es sich um sehr unterschieliche Bodenbeläge:

– Der Bodenbelag aus Harz hat eine Epoxydbasis, das heißt mit wärmehärtenden Polymeren hat einen glänzenden Effekt, der mit der Zeit gelblich werden kann.

– Der Bodenbelag in Beton und die Beläge in Microcemento bestehen aus Betonbasis und zeichnen sich durch eine materiellere und natürlichere Wirkung aus, Microcemento ist kein Harz und bildet weder Blasen noch wird er gelblich. Mit diesem Belag aus Beton kann nicht nur der Boden, wie in Falle der Harzbeläge, sondern auch vertikale Oberflächen, Decken und viele andere besondere Elemente.

 

ABER WAS SIND BODENBELÄGE IN BETON?

Der Bodenbelag in Betron (Microcemento) ist ein fugenloser Boden, der aus einem flüssigen Polymer und einer besonderen Betonmischung besteht.  Der Microcemento wurde zuerst in de USA verwendet, als die alten Fabriken in moderne Loft-Apartments verwandelt wurden. Der Bodenbelag in Microcemento wurde gewählt, um den charakteristischen industriellen Betoneffekt beizubehalten. Er wurde dann von den großen Mode- und Sportlabels gewählt, um ihre Geschäfte auszukleiden und zwar fugrund der großen Widerstandfähigkeit und Langlebigkeit diese Materials. Heutzutage wird Microcemento auch viel in Privathäusern genutzt, denn er ermöglicht die Schaffung von fugenlosen Oberfläche und wir in einer Stärke von nur 3 mm auf verschiedene Oberflächen aufgetragen. Er dient zur Verkleidung des Bodens, der Wände aber auch für ungewöhnliche Anwendungen:

– Wände in Gipskarton oder in Mauerwerk

– Treppen

– Badewannen und Duschkabinen

– Möbel

– Kamine

– Tresen

– Tische und andere Einrichtungsele mente

 

WAS SIND DIE HARZBÖDEN?

 

Als Harze für Bodenbeläge werden jene Bodenbeläge bezeichnet, die aus gegossenen, selbstnivellierenden Harzen bestehen und anfänlich zum Schutz der Oberflächen in Fabriken und chemischen Laboratorien, der Lebensmittelindustrie, den Kühlzellen und den Metzgereien verwendet wurden. Heute hat sich das Epoxydharz dank seiner Eigenschaft, fugenlose Oberflächen zu schaffen, auf im Wohnbereich verbreitet, obwohl es sich besser für den Industriebereich eignet. Im Gegensatz zum Bodenbelag im Microcemento hat es ein plastisches und glänzendes Aussehen, zeigt eine geringere Widerstandfähigkeit gegen den Verschließ und neigt dazu, gelb zu werden.

 

UNTERSCHIEDE UND ÄNHLICHKEITEN ZWIESCHN DEM BODEN IN BETON IN DEM BODEN IN  HARZ

 

Auf den ersten Blick scheinen der Boden in Harz und der Boden in Microcemento sehr ähnlich zu sein, aber in Wirklichkeit handelt es sich um sehr unterschiedlichen Bodenbeläge. Beginnend mit dem Enfergebnis, das nach der Verlegung des Bodens erhalten wird, vermittelt der Bodenbelag in Harz einen glänzenden und plastischen Eindruck, während der Bodenbelag in Microcemento dem Boden ein materisches und natürlichen Aussehen, mit einem angenehmen Betoneffekt, verleiht. Der Betoneffekt  des Microcemento darf nicht unterschätzt werden. Da diesen Material in Farben und Wirkung persönlich gestaltbar ist, wird das Endergebnis das klassische Grau übertreffen und einzigartige und moderne Oberflächen schaffen.

Außer des großen Unterschiedes im Endergebnis sind die Vorteile eines Betonbodens im Vergleich zum Harzboden folgende:

  • Die Farbe des Microcemento verändert sich nicht mit der Zeit und wird nicht gelb.
  • Der Microcemento kann Böden, Wände, Decken und viele weitere Elemente verkleiden
  • Das Harz ist ein plastisches Element und entsteht zum Großteil aus der Verarbeitung von Erdöl.

Es handelt sich aber in beiden Fällen um dekorative Bodenbeläge, die einige Eigenschaften gemein haben und zwas insbesondere:

– Es handelt sich um moderne, fugenlose Bodenbeläge mit einheitlicher Wirkung

– Es handelt sich um sehr dünne Beläge (wenige Millimeter)

– Sie sind in Farbe und Wirkung (auf unterschiedliche Weise) persönlich anpassbar

– Sie sind witterungsbeständen (dank verschidenere Behandlungen)

– Sie sind sowohl im Außen- als auch im Innenbereich verwendbar

 

Ristrutturazione e rivestimenti interni bar - pavimenti e rivestimenti microtopping microcemento Ideal work
Bar mit Mikrozement renoviert

 

Sehen wir nun im Detail die verschieden Gemeinsamkeite aber vor allem auch die wichtigesten Unterschiede zwischen diesen zwei modernen und raffinierten Bodenbelägen:

 

DER MIKROZEMENT WIRD MIT DER ZEIT NICH GELB

Eines der größten Probleme der Bodenbeläge in Harz ist die Gelbfärbung, die mit der Zeit auftritt und auf eine begrenzte widerstandsfähigkeit gegen UV-Stahlen und Sonnen-Strahlen zurückzuführen ist. Es gibt Behandlungen, die diese Veränderung verzögern aber sie lösen das Problem nicht völlig. Bei der Entscheidung für einen Bodenbelag in Harz sollte man sich bewusst sein, dass man mit der Zeit einen gelblichen und unästethischen Bodenbelag in Kauf nehmen muss.

Mit dem Mikrozement (Serie Microtopping® Ideal Work) können UV-resistente Böden und Beläge geschaffen werden, die dank besonderer Schutzbehandlungen, mit der Zeit keine Gelfärbung erleiden. Das ist ein enormer Vorteil gegenüber den Harzen, da auch sehr helle Farben verwendet werden können ohne das Risiko einer Gelbfärbung einzugehen. Auf jeden Fall gilt für Mikrozement, wie für alle anderen Arten von Materialien (wie z.B. auch für die Autofarben), dass eine konstante Aussetzung auf das Sonnen- oder Mondlicht eine leicht Farbveränderung erfolgen kann, die nicht als Fehler des Materials bewertet werden darf.

 

Böden und vieles mehr mit Mikrozement belegen

Der Mikrozement oder dekorativer Mikrozement Microtopping®erlaubt es horizontale und vertikale Oberflächen in nur 3 mm Stärke zu verkleiden. Es handelt sich um das perfekte Material für die Renovierung von Innenräumen, das es nicht notwendig ist, die alten Oberflächen aus Beton, selbstnivellierendes Harz (autolivellante ?? nella versione in italiano= resina autolivellante??) , Keramik oder Holz zu entfernen. Die große Bearbeitbarkeit und die hohe Haftkraft an den Untergrund erlauben die Auftragung des dekorativen Betons auf die unterschiedlichsten Materialien und zwar nicht nur um Böden oder Wände zu bedecken, sondern auch für ungewöhnliche Anwendungen wie:

– Wände in Gipsplatten oder Mauerwerk

– Treppen

– Badewannen und Duschkabinen

– Kamine

– Balkone

– Tische und andere Einrichtungselemente

Im Vergleich zu den Harzbelägen ist der Mikrozement extrem vielseitig und kann für die Verkleidung von fast jedem Objekt verwendet werden, also nicht nur Böden wie im Falle des Epoxydharzes. Das erlaubt ganze Lokale mit dem gleichen Stil einzurichten.

 

Rifare le scale in microcemento
Boden und Treppe mit Mikrozement bedeckt

 

Die Materialien aus denen die zwei Beläge bestehen

Beide werden oft gewählt, um Innenbereiche zu erneuern: Harze und Mikrozement unterscheiden sich jedoch stark in der Zusammensetzung. Die Harzböden bestehen aus Epoxydharz, das zum Großteil aus der Verarbeitung von Erdöl entsteht, es handelt sich also um einen Kunststoff.  Der Bodenbelag in Beton entsteht aus einer Betonmischung mit einem kleinen Anteil von Polymeren, die dessen Verarbeitbarkeit und Leistung verbessern. Das Ergebnis ist eine materische und samtige Zementwirkung.

 

Widerstandfähigkeit  auf Witterungseinflüsse und UV-Strahlen

Der Bodenbelag in Beton – Mikrozement Microtopping® verfügt über einen guten Schutz gegen das Eindringen von Wasser, Witterungseinflüsse, Auftausalz und UV-Strahlen. Aus diesem Grund ist der Boden in Mikrozement nicht nur für die Verkleidung von Innenräumen sondern auch für Außenbereiche geeignet, wie z.B.:

  • Terrassen
  • Gehsteige
  • Lauben
  • Wände und Fassaden

Auch die Böden in Epoxydharz sind gegen Witterungseinflüsse widerstandsfähig, falls sie mit besonderen Schutzmitteln behandelt werden, aber sie werden insbesondere von den Sonnen- und UV-Strahlen beschädigt und werden gelb.

 

Fugenlose und durchgehende Böden

Die Bodenbeläge in Mikrozement und die Harzböden erlauben es eine durchgehende und fugenlose Oberfläche zu schaffen. Diese Oberflächen sind nicht nur schön, sie verleihen dem Raum auch ein größeres Aussehen und sind schnell und leicht zu pflegen. Während das Epoxydharz nur den Boden verkleiden kann, ist es mit dem Bodenbelag in Mikrozement Microtopping® möglich ganzen Räumen ein durchgehendes Aussehen zu verleihen, da dieses Material auch auf die Wand und jede Oberfläche aufgetragen werden kann, wie z.B.: im Badezimmer, auf der Arbeitsplatte der Küche, auf Arbeitsflächen, Kaminen usw.

Um durchgehende Oberflächen im Innenbereich des Hauses zu erhalten ist es nicht notwendig die alten Böden zu entfernen. Der Mikrozement und auch das Harz sind fugenlose Böden, das bedeutet, dass die bestehenden Böden nicht bearbeitet oder entfernt werden müssen, um im Inneren besondere Fugen einzufügen.

 

Farben, Wirkungen und Nuancen sind persönlich gestaltbar

Mit dem Boden in Beton können Farbkombinationen und Effekte erreicht werden, die alle in Intensität und Nuance gestaltbar sind. Dies geschieht dank der handwerklichen Verlegung durch den von Ideal Work® autorisierten Bodenverleger. Deshalb ist jeder Boden von Ideal Work® einzigartig und einmalig und da er handwerkliche gelegt wird, kann auch kurz vor der Verlegung das Endergebnis in der Nuance und Farbeintensität verändert werden.

 

Es ist bekannt, dass auch Harz in zahlreichen Färbungen zur Verfügung steht, aber die Möglichkeiten mit Mikrozement sind unendlich und zwar für alle Oberflächen, sowohl am Boden als auch an der Wand. Von Weiß bis zu verschiedenen Grautönen über zahlreiche Braun- und Rottöne bis zu grellen Farben wie Sky Blau, Aquamarin, Lavendel und noch viele mehr. Außerdem kann ein Boden mit dem typischen Effekt des rauen Betons, aber auch des Holzes, samtig oder glänzend erstellt werden. Es  bestehen viele handwerklich durchgeführte Varianten.

Entdecken Sie die Farben des Mikrozements Ideal Work und wählen Sie ihren persönlichen Farbton!

 

Konkrete Auftragung des Mikrozements

 

Der Mikrozement ist eine ideale Lösung, um fast jede Oberfläche zu verkleiden, ob sie nun vertikal oder horizontal ist. Im Folgenden zeigen wir anhand von vier von Ideal Work durchgeführten Projekten, dass es mögliche ist Wände und Böden von Immobilien von der Küche bis zum Badezimmer, Holzküchen von Ikea, Arbeitsplatten in der Küche, Tische, Einrichtungselemente und vieles mehr zu verkleiden:

 

Erneuerung von Böden und Wänden im Haus mit Mikrozement

Ein warmer Minimalismus, geometrische Formen und Farbspiele von Weiß und Grautönen für ein Haus mit einem essentiellen Stil, in welchem der Bodenbelag in Mikrozement Microtopping® Ideal Work® gewählt wurde, um die Wände der Küche, die Treppe, die Bäder sowie die Bäder und den Boden des Kellergeschosses zu verkleiden.

 

Casa con scale, mobili e pavimento in cemento
Haus mit Mikrozement in Fontaniva

 

Entdecken sie das projekt!

 

Verkleidung eines Bades ohne die bestehende Oberfläche zu entfernen

In wenigen Wochen von einem traditionellen Bad zu einem modernen Bad und ohne Abriss: Das wurde mit einem Bodenbelag in Mikrozement Microtopping® Ideal Work® in der Farbe Smoke Grau auf der gesamten Oberfläche möglich.

 

Ristrutturazione bagno di casa privata
Badezimmer mit Mikrozement renoviert

 

Entdecken sie das projekt!

 

Komplette Verkleidung einer Küche mit Mikrozement

Der Küche ein neues Aussehen verleihen: Das war der Wunsch eines jungen Paares, das die Arbeitsfläche einer Ikea Küche mit einem Bodenbelag in Mikrozement in der Farbe Neutral Grau verkleidet hat. Die Oberfläche ist hochtemperaturbeständig und es war möglich die Holzküche mit Mikrozement zu verkleiden.

 

Rivestimento in microcemento di una cucina Ikea
Ikea Küche mit Mikrozement bedeckt

 

Entdecken sie das projekt!

 

Verkleidung eines Showrooms mit Mikrozement

Moderne Eleganz im Showroom von Schüco in Rumänien, wo der Bodenbelag in Mikrozement Microtopping®  in der Farbe Silber Grau die Wände und den Tisch im Sitzungsaal verkleidet und so den Raum durch eine extrem moderne Ästhetik aufwertet.

 

Showroom di Schüco - rivestire tavolo e pareti in soli 3 mm con microcemento
Showroom mit Mikrozementbeschichtung

 

Entdecken sie das projekt!