Loading...

Datum: 2016

Ort: Vienna, Austria

Mit Microtopping hat Ideal Work 1.200 m² Boden im größten Benetton-Geschäft in Wien erneuert, das in der Fußgängerzone zwischen der Oper und dem Stefansdom liegt. Eine Wahl aus ästhetischen und funktionalen Gründen, die perfekt dem Konzept des offenen und durchgehenden Raumes des Geschäftes entspricht. In der ersten Lebensphase des Stores bestand der Bodenbelag aus Fliesen, die im Laufe der Zeit Schwierigkeiten bereiteten durch das Brechen, Anheben und Loslösung. Daher suchte der Auftraggeber nach einer ästhetischen Lösung, die zu den Innenräumen passte, gleichzeitig aber den Anforderungen der Widerstandsfähigkeit gegen hohes Besucheraufkommen und Abnutzung gerecht würde, bei maximaler Haftung mit dem Untergrund sowie leichter Verarbeitbarkeit bei geringer Materialstärke, ohne dass die bestehende Oberfläche abgetragen werden musste.

Die beste Antwort auf diese Anforderungen, die zurzeit auf dem Markt erhältlich ist, liefert Microtopping. Die innovative Beschichtung von Ideal Work, dem führenden Unternehmen in Europa in Sachen Bodenbeläge und Dekor-Verputze aus Beton, ist wie geschaffen, um alte Bodenbeläge ohne deren Abriss zu erneuern, und ermöglicht es, durchgehende Oberflächen (bei einer Stärke von 2-4 mm) auf bestehende Untergründe (in diesem Fall Keramik) zu zaubern. Dank der großen ästhetischen Wirkung und der Fugenlosigkeit bringt der aus Microtopping hergestellte Boden den zeitgenössischen Raum des Stores stilvoll zur Geltung, der materielle Effekt verleiht den Innenräumen Natürlichkeit, Helligkeit und ein Gefühl der Weite. Das Ganze bei besten Eigenschaften in Sachen Haftvermögen mit dem Untergrund und Widerstandsfähigkeit gegen Abnutzung.

Auswahl-Lösungen Stores Benetton in Wien