Loading...

Nuvolato Architop®-Boden für das Teatrino im Palazzo Grassi, von Tadao Ando.

Das kleine Theater des Palazzo Grassi in Venedig, das für einige Jahre vernachlässigt worden war, bedurfte einer Renovierung. Das revolutionäre und äußerst moderne Projekt trägt die Handschrift des japanischen Architekten Tadao Ando, der bekannt dafür ist, fast ausschließlich Beton zu verwenden.

Wie im Entwurfskonzept vorgesehen, wurden bei den Arbeiten die Formen und die Geometrie der Außenhülle beibehalten, während im Inneren ein komplett neues Volumen in zwei Haupträume unterteilt wurde: ein Auditorium und ein großes Foyer mit riesigen dreieckigen Öffnungen an den Seitenwänden.

Die Innenbereiche wurden mit dem ausdrucksstarken Nuvolato Architop® Ideal Work beschichtet, wodurch ein Effekt der plastischen und chromatischen Kontinuität zwischen Böden, Wänden und Decken erzielt wurde. Dieser Effekt verhilft faszinierenden, einfärbigen Räumen zu neuen Formen.

Die besondere Schattierung in Grau „Pewter“ und der von Hand geschaffene unregelmäßige Wolkeneffekt heben die Originalität der Innenräume in ihrem Licht- und Schattenspiel hervor, das den Besucher orientierungslos macht, ihn verzaubert und ihn in eine alle Sinne betörende Spirale verwickelt.

 

Die spezielle Formel des ausgewählten Betons ermöglicht es, eine äußerst resistente und langlebige Oberfläche zu bekommen, die geeignet ist für Orte, die dem ständigen Betreten des Publikums ausgesetzt sind.

Um die Widerstandsfähigkeit gegen die Belastung durch große Besucherströme und entsprechende Abnutzung zu erhöhen, wurde die Oberfläche mit dem Produkt Ideal Hard behandelt, einem staubabweisenden Verdichtungsmittel, das auch die Erhaltung der ursprünglichen Schönheit des Bodens über lange Zeit hinaus garantiert.

 

Datum: 2013

Ort: Venezia, Italy

Designer: Arch. Tadao Ando

Auswahl-Lösungen Palazzo Grassi Theater