Loading...

Der junge, der stein und der aufzug

Concrete People: Arlo Simon

ARLO SIMON und sein TOP COVER sind seit etwa zehn Jahren Partner von IDEAL WORK und haben mit MICROTOPPING wunderbare und einzigartige Arbeiten erstellt.

Die Fahrstuhltür öffnet sich: Heraus kommt Arlo, der ein Stück von etwas hält, das wie eine Bank aussieht. Er trägt es neben einem Stapel anderer ähnlicher Stücke: Für jeden dieser Blöcke ist er mit dem Aufzug gefahren, und es müssen etwa zwanzig sein. Er schnaubt, sein Kollege Daan schnaubt, dann brechen sie in Gelächter aus.
„Diesen Job habe ich so nicht erwartet!“
„Zumindest war dies die letzte Reise. Jetzt beginnt der Spaß!“
„Wie haben sie uns überzeugt?“

 

Arlo und Daan sitzen in einem Büro. Auf der anderen Seite des Schreibtisches sitzt eine Person, die ihnen Renderings einer Reihe von Bänken und Tischen in einem offenen Raum zeigt.
„Das ist der Effekt, den wir erreichen wollen: Sie müssen wie Natursteine aussehen. Und wir beabsichtigen, Microtopping zu verwenden.“
„Wir hätten uns nichts Besseres wünschen können.“
„Es wird eine Herausforderung sein.“
„Das macht uns keine Angst: Wir haben einen alten Bus mit Mikrotopping verkleidet und in eine Cocktailbar verwandelt.“
„Ich habe es nicht so gemeint.“

 

Wieder die beiden, diesmal in einer Lagerhalle: Sie zerlegen Bänke und Tische in kleinere Teile, damit sie auf den LKW verladen werden können, der sie zur Baustelle bringt.
„Das ist es, was er meinte, als er sagte: „Herausfordernd!“
„Hoffen wir, dass wir die Dimensionen des Lifts richtig gewählt haben.“
„Ich werde für den Rest meines Lebens nie wieder Tetris spielen!“

 

In dem großen Raum, der von den Glasfenstern erhellt wird, haben die Skelette der Möbelstücke Gestalt angenommen. In ihrer Nähe mischen die beiden Pulver und Flüssigkeiten, um die Auftragung von Microtopping einzuleiten.
„Nach der letzten Aufzugsfahrt dachte ich, ich hätte das Schwerste hinter mir.“
„Bist du nervös?“
„Ein wenig.“
„Bist du aufgeregt?“
„Ja!“

„Wenn man beides im richtigen Verhältnis mischt, wird das Ergebnis explosiv sein!“

 

In dem großen Raum, der von den Glasfenstern erhellt wird, ist die Arbeit im Gange. Ein Stück ist bereits fertiggestellt. Die beiden knien und sind in ihre Arbeit vertieft: Mit einer Spachtel verteilen sie das Material auf der Oberfläche. Neben ihnen auf dem Boden liegen weitere Rollen und Werkzeuge, die ihnen beim nächsten Schritt helfen: Microtopping das Aussehen von Naturstein zu geben. Fast gleichzeitig stehen sie auf, um ihre schmerzenden Rücken zu strecken und halten inne, um die gerade fertiggestellte Bank zu betrachten.
„Als ich sie mir vorstellte, sah sie genau so aus!“
„Also alles in allem war der Aufzug wirklich der schwierigste Teil!“
„Ich würde sagen ja: von nun an nur noch Treppen für mich!“
Die beiden lachen herzhaft.
„Warte, bis du nach Hause kommst und deine Kinder dich bitten, Tetris zu spielen!“