Loading...

Mitten in der mächtigen Berglandschaft Polens steht das avantgardistische Wohngebäude, das mit dem renommierten Preis „Wallpaper Design Awards 2017“ ausgezeichnet worden ist und in dem auch sein Eigentümer wohnt: der Architekt Robert Konieczny. Originelle Volumen aus Beton umschließen nüchterne Innenräume, die mit Microtopping® beschichteten Oberflächen stechen wegen ihrer diskreten Eleganz hervor.

Wenn man bereits von Weitem das Haus erkennt, fällt einem diese unglaubliche Einzigartigkeit auf: ein wenig wie Noah’s Arche, ein wenig wie ein Raumschiff durchbricht dieses zeitgenössische Werk aus Beton die prächtige Berglandschaft und zwängt gleichzeitig einem die Idee auf, dass es nirgendwo anders besser stehen könnte als hier. Vielleicht weil es in einem harmonischen Dialog mit der Natur steht und den Tieren vor Ort Schutz bieten kann. Dieses Haus der Zukunft wurde nicht umsonst zur Siegerin des Wallpaper Design Awards 2017 gekürt und stellt ein wahrliches Beispiel einer bewussten Architektur dar, die auf der Kenntnis der Landschaft und ihrer örtlichen Problematiken beruht, die mit den häufigen Erdrutschen in Zusammenhang stehen. Ein einstöckiges Gebäude, das an die Struktur eines polnischen Heustadels erinnert: aber das ist nicht seine Besonderheit.

Um das Problem der Erdrutsche zu umgehen, wurde die Struktur des Gebäudes so konzipiert, dass nur ein Teil den Untergrund berührt und der restliche Teil sich der Neigung der hügeligen Landschaft anpasst. Um die Erdbewegungen einzudämmen, wurde eine Betonbasis entworfen, die als Brücke dient, unter welcher das Regenwasser auf natürliche Art seinen freien Lauf nehmen kann: der Effekt eines „umgedrehten Daches“ und die so optimierte Konstruktion verleihen ein Gefühl der Sicherheit und schaffen gleichzeitig den Eindruck, dass das Haus auf dem Berg schwebt.

Das ganze Haus ist von einer breiten Fensterfront umgeben, durch die man vollkommen in die wilde Natur eintauchen kann. Um ein Aufheizen zu vermeiden und das Haus zu schützen, besteht der Eingang aus einer mobilen Brücke mit einer doppelten Funktion, und zwar als Stiege und als Tür.

Für die Innenräume wurde Microtopping® Ideal Work® verwendet, ein Polymerbeton, der bei einer Materialstärke von nur 3 mm elegante, fühlbare und fugenlose Oberflächen ermöglicht. Der so geschaffene Raum wirkt größer, wobei er an Tiefe, Harmonie und Leichtigkeit gewinnt. Die Innenräume erscheinen daher luftig und hell, gekennzeichnet von einem eleganten und warmen Minimalismus, in dem besonders die ausgewählten Designmöbel, auch durch den Boden selbst, zur Geltung kommen. Die überwiegenden Farben sind hell und neutral und passen perfekt zum Beton, in dem die Außenwände gehalten sind, und zum Grün der Landschaft. Das Ergebnis ist ein innovatives Wohngebäude, in Harmonie mit der Landschaft, das die Umwelt respektiert und den Tieren Schutz gewährt.

Auswahl-Lösungen Die Arche des Konieczny